Aktuelles
router-security.de Forum

Du hast fragen zum Thema Router, Netzwerktechnik, Firewall und Netzwerksicherheit? Registrieren dich noch heute kostenlos hier im Forum, um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem Du eigenen Themen und Beitr√§ge verfasst und du kannst mit anderen Mitgliedern √ľber Ihren privaten Posteingang in Verbindung treten!

AVM Netzwerkger√§te als Liste auslesen - NAME / VERBINDUNG / IP / MAC / EIGENSCHAFT

AVM FritzBox

BerndStöffler

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

noch nicht viel los hier?!?! ūü§®
Aber scheinbar jede Menge Kompetenz wie sich in den bisherigen Beiträgen lesen lässt. ;)(y)


Ich suche bereits seit l√§ngerem nach einer M√∂glichkeit meine FB 7530 unter MEN√ú/Heimnetz/Netzwerk/Netzwerkverbindungen diese Liste auszulesen um diese in Excel mit meinen manuell gef√ľhrten IP-Zuweisungen zu √ľberpr√ľfen.


Warum:
Weil sich so einige SMARTE Geräte im Netzwerk befinden und es immer wieder zu Problemen unbekannter Art und Herkunft kommt.

Kommen wir gleich zu Punkt 2:
Kennt Einer von euch eine Möglichkeit die Geräteliste außerhalb der WEB-Oberfläche zu bearbeiten?
Mir fiel dazu bislang lediglich Sicherheitsexport und -Import ein, jedoch sind die darin enthaltenen Daten f√ľr mich viel zu viel und kaum √ľberschaubar.

Vielen Dank vorab.

MfG Bernd
 

Jens

Administrator
Teammitglied
Hallo Bernd,

ja, wir sind in der Tat mit der Webseite noch nicht lange online und quasi in einer relativ kurzfristigen Aktion f√ľr ein anderes Router Forum eingesprungen, welches vor ein paar Monaten leider eingestellt wurde.

Aber zu deiner Frage - hier musste ich mich selber erstmal etwas einlegen, da ich die Schnittstellen bisher nur die AHA-API (Heimsteuerung wie Stromstecker, Heizk√∂rperventil etc.) verwendet habe. Was ich fand ist, dass es √ľber eine weitere API zumindest die M√∂glichkeit gibt eine Liste der Ger√§te abzurufen (Namen, MAC Adresse und aktuelle IP Adresse). Soweit ich die Dokumentation dazu verstanden habe (ich hab sie nur kurz √ľberflogen) ist das √§ndern von Einstellungen zumindest nirgends √∂ffentlich dokumentiert.

Bei der Lösung handelt es sich um ein kleines Python-Modul "fritzconnect". Das Python-Paket liefert ein Script mit dem Namen "fritzhosts" und hiermit bekommt man zumindest einmal die Liste der verbundenen Geräte mit IP/MAC-Adresse. Beispiel der Ausgabe des Scripts:

Code:
fritzconnection v1.10.2
FRITZ!Box 6591 Cable at http://192.168.10.1
FRITZ!OS: 7.39

FritzHosts:
List of registered hosts:

  n: ip               name                         mac                 status

  1: 192.168.10.1     fritz.box                    2C:3A:XX:XX:XX:XX   active
  2: 192.168.10.240   tf-networkde-UDMPRO          74:AC:XX:XX:XX:XX   active

Das wäre imho schon einmal nahe an dem, was du suchst. Die Ausgabe kann zwar nicht direkt als CSV Datei erfolgen, aber in einem Text-Editor sollte man die Leerzeichen/Tabs schnell gegen ";" als Trennzeichen tauschen können.

Das Programm selber ist ein Python-Script, welches du unter https://fritzconnection.readthedocs.io/en/1.10.2/sources/installation.html finden kannst. Die Anleitung des Tools selber ist unter https://fritzconnection.readthedocs.io/en/1.10.2/sources/library_modules.html#fritzhosts zu finden. Die genaue Installation ist dabei abh√§ngig vom Betriebssystem, das du verwendest. Die meisten Linux-Distributionen haben z.B. f√ľr Python schon alles installiert und es langt im Prinzip das Tool mit dem "pip"-Befehl (wie auf der Seite aufgef√ľhrt) zu installieren. Etwas kniffliger wird es unter Windows, da hier entweder Python einmal erst installiert werden muss (Anleitung) oder man nimmt gleich WSL (Windows-Subsystem f√ľr Linux / z.B. √ľber den Microsoft Store ist Ubuntu zu finden).

Der zweite von dir erw√§hnte Punkt ist etwas schwieriger - aber auch etwas, das mich selber schon genervt hat und u.a. der Grund daf√ľr ist, warum ich die Fritzbox eigentlich nur noch als quasi Modem einsetze. Der einzige mir bekannte Weg ist tats√§chlich die Konfigurationdatei mit FBEditor herunterzuladen und die JSON Datei "per Hand" zu editieren und wieder einzuspielen. Allerdings muss man hier wirklich aufpassen, da man hiermit die Fritzbox schnell erst einmal lahmlegen kann (wobei man in der Regel sie sp√§testens mit der Recovery-Firmware und dem letzten Backup der Einstellungen wieder zum laufen bekommt). Wenn √ľberhaupt, w√ľrde ich das maximal anstatt mit einem "normalen" Editor mit einem speziellen Editor (z.B. Atom oder Visual Studio Code mit entsprechender Erweiterung) machen, der in der Lage ist Fehler in der JSON Datei zu erkennen.

Vielleicht f√§llt ja noch jemand eine bessere L√∂sung ein, aber das w√§re zumindest das einzige was mir einfallen w√ľrde.

Gruß,
Jens
 
Oben