Aktuelles
router-security.de Forum

Du hast fragen zum Thema Router, Netzwerktechnik, Firewall und Netzwerksicherheit? Registrieren dich noch heute kostenlos hier im Forum, um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du dich an dieser Seite beteiligen, indem Du eigenen Themen und Beiträge verfasst und du kannst mit anderen Mitgliedern über Ihren privaten Posteingang in Verbindung treten!

Netzwerk-Kabel FAQ Teil 2: Ich habe eine Netzwerkdose, Patch-Panel oder Stecker - wie sieht die Belegung mit den Adern-Paare aus?

Netzwerk-Kabel FAQ Teil 2: Ich habe eine Netzwerkdose, Patch-Panel oder Stecker - wie sieht die Belegung mit den Adern-Paare aus?​


Zum Glück wird man in diesem Zusammenhang nicht komplett alleine gelassen. Früher (tm) kam es gelegentlich vor, dass einfach die Anschlüsse nach dem System angeschlossen wurden:- ich nehme die Farbcodierung und schaue einfach, dass diese an beiden Ende des Kabel identisch ist. Das hat sich allerdings als wenig praktikabel herausgestellt. Spätestens wenn man etwas am Kabel ändern muss, beginnt nämlich die Sucherei.

Um dieses durcheinander zu vermeiden, hat man sich schon relativ früh auf zwei verschiedene Standards mit den Namen EIA/TIA-568A und EIA/TIA-568B. Zuerst kurz eine kleine Erklärung, warum es zwei Standards gibt. Als man sich auf einen Standard einigen wollte, hat man sich auf den heute EIA/TIA-568A genannten Standard verständigt. Durch AT&T allerdings existierte in den USA ein anderen Quasi-Standard, der eine solche Verbreitung in den USA hatte, dass man ihn auch nicht wirklich hat fallenlassen können. So hat hat man sich schlicht entschieden beide Varianten offiziell zu standardisieren. Falls Sie sich fragen, was genau der Unterschied zwischen beiden Standards ist? Das Adernpaar 2 und 3 ist vertauscht.

Wichtig für den heutigen Stand der Technik ist eigentlich nur wichtig zu wissen, dass man bei einem bestehenden Projekt den gewählten Standard weiterhin konsequent durchziehen sollte. Bei neuen Projekten/Installationen sollte man eigentlich immer auf den hier in Europa gebräuchlichen Standard EIA/TIA-568A setzen.

Neben den oben genannten Standards gibt es auch noch weitere Farbcodes mit den Namen IEC, REA und DIN 47.100. Diese Farbcodes sind allerdings nicht gebräuchlich und auch in meinem beruflichen Alltag kenne ich diese auch nur aus Büchern. Daher gehe ich auch in diesem Text nicht weiter darauf ein und erwähne die Farbcodierung nur der Vollständigkeit halber.

Wie sieht die Belegung und Kabel-Farbcodes für RJ45 Stecker aus?​


AdernpaarPinsEIA/TIA-568A (Europa)EIA/TIA-568B (USA/AT&T)IECREADIN 47.100
14 / 5blau / weißblau / weißweiß / blauweiß / blauweiß / braun
23 / 6weiß / orangeweiß / grünrot / orangetürkis / violettgrün / gelb
31 / 2weiß / grünweiß / orangeschwarz / grauweiß / orangegrau / rosa
47 / 8weiß / braunweiß / braungelb / braungelb / braunblau / rot

Die hier aufgeführte Reihenfolge bildet die Belegung bei RJ45-Steckern ab. Im Fall von Netzwerkdosen, Patch-Panels oder Kabelverbinder ist normalerweise heutzutage die Belegung entweder in einer Anleitung dabei oder direkt auf der Dose aufgedruckt. Exemplarisch hier einmal eine Netzwerkdose und ein Keystone-Netzwerkstecker:

Netzwerkdose.jpgKeyStone-Netzwerkstecker.jpg

Wie man auf den Bildern sieht, ist in der Regel immer irgendwo der entsprechende Farbcode aufgedruckt und wie bereits beschrieben, sollte man sich an den einmal gewählten Farbcode halten. Nichts ist später blöder, als wenn man nachträglich herausfinden muss, welche Belegung man einmal gewählt hatte.

Ein kleiner Tipp noch meinerseits: Ich mache seit geraumer Zeit immer ein kleinen Farbtupfer (z.B. mit Filzstift) hinter den gewählten Standard (zumindest 568A in meinem Fall). Das hat für mich zwei Vorteile: beim anschließen "verrutscht" man nicht so leicht von der A-Zeile auf die B-Zeile und man sieht später schneller, was man gewählt hatte.

Dies ist nun Teil 2 der Netzwerkkabel-FAQ und bei Gelegenheit wird es auch ein dritten Teil geben mit: welches Werkzeug verwendet man am besten zur Installation von Netzwerkleitungen. Teil 1 mit dem Thema "Netzwerk-Kabel FAQ Teil 1: Welche Arten von Kupfer-Netzwerkkabel gibt es und was muss ich beachten?" findet ihr hier. Teil 3 mit dem Thema "Netzwerk-Kabel FAQ Teil 3: Welche Geräte brauche ich um ein Netzwerkkabel selber zu verlegen?" findest du hingegen hier.
 
Oben